Direkt zum Inhalt
Kunstwerk
Zum Künstler
Fred Baumann
Biel, 1947
Thumbnail

Das künstlerische Schaffen des Bieler Malers und Bildhauers Fred Baumann (*21.3.1947) begann in der Möbelschreiner seines Vaters, wo er regelmässig aushalf. Angespornt von einem im Elternhaus eingemieteten Kunstmaler, fasste Baumann den Entschluss zu einer Lehre als Grafiker und Zeichner. Nach einer ausgedehnten Reise durch den Nahen und Mittleren Osten trat er eine Stelle als industrieller Werbegrafiker an. Freizeitlich widmete sich Baumann jedoch der Malerei, bis er schliesslich 1979 als freischaffender Künstler tätig wurde. Baumann schöpft seine Motive mehrheitlich aus idyllischen Naturlandschaften; seine Sujets umfassen Alleen, Mohnwiesen, Bauerngärten, Strassencafés und Berglandschaften. Der Künstler betreibt ein Atelier und eine Galerie im nahe von Nyon gelegenen Venterol, wo der Künstler auch Malkurse durchführt. 

(Bild links: seilnacht.com)
 

Weitere Werke
Weitere Werke von
Fred Baumann
Weitere Werke aus
«Helvetische Sinnbilder»