Direkt zum Inhalt
Kunstwerk
Zum Künstler
Richard Amsler
Schaffhausen, 1859 — 1934

Geboren und aufgewachsen ist Richard Emil Amsler (*2.9.1859 – 21.1.1934) in Schaffhausen. 1879 beginnt Amsler am Polytechnikum in Karlsruhe Chemie zu studieren, wo er bald im chemisch-technischen Laboratorium an der Synthese von Indigo Farbe arbeitet. Nach Beendigung des Studiums arbeitet Amsler zunächst weiter als Chemiker, bevor er 1899 nach Zürich übersiedelt und bei Professor Regl an der Kunstgewerbeschule Kurse in Bildhauerei belegte. Zudem besuchte er Hermann Gattikers und Ernst Würtenbergers Unterricht und versucht sich in der Landschafts– und Aktmalerei. Von 1902 bis 1907 unternimmt Amsler verschiedene Reisen nach Italien und ins Engadin. Besonders im Bergün und in der römischen Campagna entstanden zahlreiche Zeichnungen und Aquarelle.
 

Weitere Werke
Weitere Werke aus
«Landschaftsmalerei»