Bilder


Zünd, Robert (3.5.1827 – 15.1.1909)


Geboren und aufgewachsen ist Robert Zünd in Luzern.

Er war der Sohn des Regierungsrates, Schultheissen und eidgenössischen Oberkriegskommissars Josef Zünd und der Franziska Zünd, geborene Thüring.

Nach dem Eintritt ins Gymnasium half er dem Basler Maler Konstantin Guise bei der Ausmalung der Kulissen des neuen Stadttheaters.

Obwohl für den jungen Zünd eine Laufbahn im Staatsdienst gewünscht war, trat er 19-jährig ins Atelier von Jakob Schwegler ein und erhielt Unterricht im Ölmalen, verbrachte einige Wochen beim Alpenmaler Jakob Josef Zelger, einige Monate in der Innerschweiz und in Meiringen, bevor er eine Ausbildung bei François Diday, später bei Alexandre Calame in Genf absolvierte.

Zusätzlichen Text einblenden...