Bilder


Weber, Adolf (27.12.1925 – 23.8.1996)


Geboren ist Adolf Weber in Schiltwald.

Adolf Weber entstammte einer Bauernfamilie; er wuchs in Menziken auf und besuchte da die Primar- und in Reinach die Bezirksschule. Früh fand er seinen Weg zur Malerei. Nach der Schule wurde er Schüler von Kunstmaler Eugen Maurer in Beinwil am See. Danach ließ er sich ab Herbst 1943 bei Max Gubler, Ernst Gubler und Heinrich Müller an der Kunstgewerbeschule Zürich und 1946/47 bei Herbert Theurillat an der École des Beaux-Arts in Genf ausbilden. Obschon die Einflüsse seiner Lehrer sowie anderer Künstler immer wieder spürbar sind, entwickelte Adolf Weber für sich sehr bald eine eigenständige Sprache in der Malerei. 1948 unternahm er eine Malerreise nach Holland, Reisen nach Italien und Frankreich folgten. Immer malend reiste er auch durch Portugal.

Zusätzlichen Text einblenden...