Bilder


Spreng, Hans Otto (18.9.1877 – 13.10.1960)


Geboren wurde Otto Spreng am 18. September 1877 in Langenthal und wuchs mit seinen 7 Geschwistern in Strengelbach bei Zofingen auf. Von 1892 bis 1895 absolvierte er die Lehre als Dekorationsmaler bei seinem Onkel Johannes Spreng in Brugg. Bald nach der Lehrer reiste er nach Paris und arbeitete in einer Werkstatt für Dekorationsmalerei. Nach kurzer Tätigkeit besuchte er die von Franc Baille geleitete Académie St-Louis und bildete sich geistig in Erwachsenenkursen fort. Während seines Studiums stand er vor allem unter den Einflüssen der französischen Kunst, besonders der Malerei von Corot, Renoir und der Plastiken von Rodin.

Zusätzlichen Text einblenden...