Bilder


Gerstl Arnold (17.10.1888 – 1957)


Arnold Gerstl ist in Prag geboren und aufgewachsen. Über seine Jugendzeit, welche er in Prag und in Wien verbrachte, ist wenig bekannt. Er studierte an den Kunstakademien von Prag, Wien, Berlin und Paris. 1912 heiratete er Alice Beatrice, geb. Perner, mit welcher er einen Sohn, Gerhard geb. 1912 und eine Tochter, Anneliese geb. 1914, hatte. Nach wenigen Jahren Ehe kam es zur Scheidung.

1913 und 1914 war er bei dem Filmstudio Glashaus in Schlierbach angestellt, rückte dann in den ersten Weltkrieg ein, wo er bis 1918 als Offizier in der österreichischen Armee tätig war. Nach dem Krieg war Arnold Gerstl in Sarnberg als Kunstmaler ansässig, wurde Mitglied der Luitpold-Gruppe und nahm zwischen 1928 und 1931 alljährlich an den Münchner Kunstausstellungen im Glaspalast teil.

Zusätzlichen Text einblenden...