Bilder


Calame, Alexandre (28.5.1810 – 19.3.1864)


Geboren und aufgewachsen ist Alexandre Calame in Arabie, Gemeinde Corsier-sur-Vevey.

Alexandre Calame war der Sohn eines Mamorarbeiters von Vevey. Er wuchs in sehr bescheidenen Verhältnissen auf und blieb ohne Schulabschluss.

Er machte eine Lehre beim Börsenmakler Diodati, welcher ab 1829 seine Ausbildung als Kunstmaler in François Didays Atelier finanzierte.

Nach einigen Studienjahren stellte sich schnell Erfolg ein. Auslandreisen führten ihn nach Frankreich, Italien, England, Deutschland, Belgien und in die Niederlande.

Nach Motivstudien führte Alexandre Calame in seinem Atelier in Genf grossformatige, in der Regel durch den geschickten Einsatz von Lichteffekten dramatische Berglandschaften aus, malte aber auch idyllische Landszenen und ruhige, nostalgisch anmutende Seelandschaften.

Zusätzlichen Text einblenden...