Bilder


Brügger, Arnold (19.10.1888 – 2.4.1975)


Geboren und aufgewachsen ist Arnold Brügger in Meiringen.

Kindheits- und Jugenderfahrungen bestimmten das Leben von Arnold Brügger. Sein Vater war der Gründer der familieneigenen Kunstanstalt Brügger in Meiringen. Der Familienbetrieb war auf den Druck künstlerisch wertvoller Prospekte spezialisiert. Der zeichnerisch begabte Arnold absolvierte hier seine Lehrzeit als Lithograph.

Nach Abschluss der Lehrzeit folgte bis 1912 die berufliche Weiterbildung. Brügger belegte Kurse an der Kunstgewerbeschule in Bern, wo er Otto Morach kennenlernte. Die nächsten beiden Jahre arbeitete er in Köln und Berlin als Zeichner-Lithograph und Plakatmaler und besuchte abends Zeichenkurse. Berlin war zu dieser Zeit ein lebendiges Kunstzentrum. In den Galerien Cassirer, Gurlitt und "Sturm" sah er wichtige Bilder der "Brücke"-Maler, von Cézanne, van Gogh, Kandinsky und andern bedeutenden Künstlern.

Zusätzlichen Text einblenden...